Rohloff Speedhub Modell 8027 XL CC DB OEM mit 170 mm Einbaumaß für Fatbikes

Art.Nr.:
6892
Lieferzeit:
1-2 Tage 1-2 Tage
1.109,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Hinterradnabe Rohloff Speedhub 500/14 (Modell 8027 XL CC DB OEM) für Schnellspanner

Für Rahmen mit horizontalem Ausfallende. Kette wird durch ziehen des Laufrades gespannt. Schlitz am Ausfallende muss 10 mm hoch sein, mindestens 25 mm lang, zur Aufnahme der Nase der OEM Achsplatte.

Für Fatbikes mit 170 mm Einbaumaß

Disk-Brake (4 Loch)

schwarz eloxiert

32 Loch

Einbaubreite 170 mm (Sondermaß für Fatbikes!)

Incl. Griff, Züge, externe Schaltzugführung, CC OEM Achsplatte zur Drehmomentabstützung, 16 Zähne Ritzel, Bremsscheibenschrauben, Befestigungsmuttern

Gerne speichen wir Ihnen Ihr Wunschlaufrad ein
 

BAUKASTENSYSTEM

Die verschiedenen Lieferformen der Rohloff SPEEDHUB 500/14 basieren auf einem Baukastensystem. Dabei bildet der in drei Achsausführungen (Schnellspannachse "CC" bzw. Schraubachse "TS" oder "A12" für Steckachsrahmen mit 12mm) erhältliche 14 Gang Getriebeblock die Grundlage. Durch Auswahl und Kombination der unten aufgeführten Getriebekomponenten kann die Rohloff  SPEEDHUB 500/14 für fast alle Fahrradtypen optimal angepasst werden.

Achstypen:
Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 ist mit unterschiedlichen Achsen lieferbar. Der Typ CC bezeichnet eine Achse, die mittels Schnellspanner im Rahmen befestigt wird.
Der Typ TS bezeichnet eine Achse, die auf beiden Seiten mit Gewindezapfen versehen ist. Über diese wird sie mit Achsmuttern M10x1 im Rahmen befestigt. Der 14 Gang Getriebeblock ist in beiden Ausführungen identisch.
Der Typ A12 wird für Montage in 12mm steckachskompatiblen Rahmen eingesetzt. Eine spezielle Rohloff A12 Achse wird beidseitig mit Adapterbuchsen für DT/Maxle, Syntace oder Shimano kombiniert und mit M7 Schrauben sowie Nordlock Sicherungsscheiben im Ausfallende befestigt.

Externe Schaltansteuerung:
Bei der externen Schaltansteuerung verlaufen die Schaltzüge durchgehend vom Schaltgriff bis zur Seilbox. Daher wird kein separater Zuggegenhalter benötigt. Die Schaltansteuerung der Nabe erfolgt über die Seilbox und das an der Nabe montierte Schaltgehäuse. Zum schnellen und einfachen Radausbau kann die Seilbox vom Schaltgehäuse abgezogen werden. Alle DB-Versionen (Scheibenbremse) der Rohloff SPEEDHUB 500/14 sind mit der externen Schaltansteuerung ausgestattet. Das Lochbild der Achsplatten lässt eine individuelle Einstellung der Schaltansteuerung in Schritten von 30° zu. Damit kann für fast alle Rahmenformen eine optimale Schaltzugverlegung erzielt werden.

Je nach Rahmentyp können verschiedene Möglichkeiten der Drehmomentabstützung zum Einsatz kommen:
hier Variante
2. OEM Achsplatte (wenn der Achsschlitz linksseitig nach unten 37mm lang ist)


 

Internetshop by Gambio.de © 2015